Social freezing

In der letzten Zeit wird häufig in den Medien über die Möglichkeit der präventiven Eizelleneinfrierung für Frauen diskutiert. (social freezing) Frauen entscheiden sie meistens aus sozialen Gründen ihre Mutterschaft und Familiengründung zu verschieben, sie möchten sich zuerst ihre eigenen Lebensziele und Karriere erfüllen. Aus medizinischem Gründen ist diese Vorgehensweise nicht ganz optimal. Man sollte sich bewusst sein, dass Alter der Frauen für die Schwangerschaft der wichtigste limitierende Faktor ist und Frauen sollten ihre Gravidität nicht verschieben. Vor allem nach dem 35. Lebensjahr sinkt sehr schnell die Qualität der Eizellen. Der Prozess der Qualitätssenkung zeigt sich zwar langsamer, aber beginnt schon nach dem 30. Lebensjahr. Manche Lebenssituationen z.B. ernste Gesundheitsproblem, fehlender Lebenspartner führen dazu, dass sich die Eizellen Stimulation, Entnahme und Einfrierung der Eizellen als einzige Möglichkeit zeigen, in der Zukunft einen Nachwuchs zu bekommen. Auch bei dieser Methode gilt, je eher desto besser. Falls sie wirklich diese medizinische Empfehlung in Betracht ziehen wollen, sollte diese Vorgehensweise spätestens zwischen dem 25.-30. Lebensjahr absolvieren werden.  Es würde uns freuen, wenn sie den ganzen Ablauf mit uns besprechen würden.

© 2019 FertilityPort Prague s.r.o.
design & code: Werner Dweight

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie mit es. OK mehr